Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Regenbogenbrücke

UNSERE KATZEN - DIE REGENBOGENBRÜCKE

"Die Erinnerung ist ein Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen"

Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet. Weil sie so viele Farben hat, nennt man sie die Regenbogenbrücke.

Auf der jenseitigen Seite der Brücke liegt ein wunderschönes Land mit blühenden Wiesen, mit saftigem grünen Gras und traumhaften Wäldern. Wenn ein geliebtes Tier die Erde für immer verlassen muss, gelangt es zu diesem wundervollen Ort. Dort gibt es immer reichlich zu fressen und zu trinken, und das Wetter ist immer so schön und warm wie im Frühling. Die alten Tiere werden dort wieder jung und die kranken Tiere wieder gesund. Den ganzen Tag toben sie vergnügt zusammen herum. Nur eines fehlt ihnen zu ihrem vollkommenen Glück: Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag miteinander, bis eines Tages eines von ihnen plötzlich innehält und gespannt aufsieht. Seine Nase nimmt Witterung auf, seine Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß. Es tritt aus der Gruppe heraus und rennt dann los über das grüne Gras. Es wird schneller und schneller, denn es hat Dich gesehen! Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen, gibt es eine Wiedersehensfreude, die nicht enden will. Du nimmst es in Deine Arme und hältst es fest umschlungen.

Dein Gesicht wird wieder und wieder von ihm geküsst, deine Hände streicheln über sein schönes weiches Fell, und Du siehst endlich wieder in die Augen Deines geliebten Freundes, der so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber niemals aus Deinem Herzen. Dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogenbrücke und werdet von nun an niemals mehr getrennt sein…

Seppi

Seppi konnte nicht mehr kämpfen! Zu stark waren die Entbehrungen in der Zeit, als er auf der Straße lebte, nach dem sein Frauchen verstorben war. Er kam zu uns, erholte sich und liebte es in der warmen Sonne zu liegen. Jedoch hatte er sich bleibende Schäden an Lunge und Bronchien zugezogen und so wollte sein kleiner Körper nicht mehr. Das Atmen fiel ihm schwer und Nierenprobleme verschlechterten seine Situation. So wollte Seppi nicht mehr und wir ließen ihn gehen.

Wir vermissen sein liebes Gesichtchen und sein rotes Züngerl, das ihm des Öfteren aus dem Mäulchen hing.

Lola

Lola wir durften alles wieder gut machen, was die Menschen dir angetan haben, dafür sind wir sehr dankbar. Das liebe kleine Kätzchen wurde mit einem Gegenstand missbraucht und wurde dadurch inkontinent. Sie hat in ihrem kurzen Leben nichts Gutes erfahren und ist daran aber nicht zerbrochen.

Wir durften ihr kleines Seelchen heilen und spürten jeden Tag ihre Liebe und Dankbarkeit, mit der sie uns zeigte, dass sie bei uns angekommen ist. Jedoch war ihr kleiner Körper von ihrem früheren Leben so gezeichnet, dass sie keine Kraft mehr hatte, um zu Leben.

Leb wohl Engelchen, in unserem Herzen hast du einen festen Platz.

Peggy

Wir vermissen dich du kleine Süße, danke dass wir für dich da sein durften.

Sie hat schon so manches erlebt in ihrem kurzen Leben, das irgendwo auf der Straße begann. Tierliebe Menschen, die eine Futterstelle betreuen, brachten sie zu uns, mit der Bitte, der Maus eine Chance zum Überleben zu geben. Entzündungsherde am ganzen Körper nahmen ihr aber die Kraft zu Leben.

Sie durfte nur 1 ½ Jahre alt werden.

Mr. Grey

Du lieber Zottelbär, du fehlst uns, bleibst immer in unseren Herzen.

Als Straßenkater geboren und aufgewachsen musste er wohl um sein kleines Leben hart kämpfen. Wir vermuten, dass er sein Beinchen durch den Biss eines Fuchses oder Hundes verloren hat. Liebe Tierfreunde kümmerten sich um ihn, als sie ihn an einer Futterstelle auffanden und setzten sich dafür ein, dass Mr. Grey bei uns einziehen durfte. Jedoch hat sein kleiner Körper vom Leben auf der Straße so gelitten, dass die Nierenwerte sich extrem verschlechterten und schließlich versagten.

Gute Reise kleines Bärchen.

 

Egon

Er hat in seinem Leben nichts Schönes erlebt. Gezeichnet bereits von der Kälte und vom Leben auf der Straße kam er zu uns auf den Hof. Man berichtete uns, dass ein Mann gesehen hatte, wie dieser ca. 15 Jahre alte Kater im hohen Bogen aus einem Auto geworfen wurde. Er fand bei uns Liebe und Wärme.

Jedoch war sein kleiner Körper vom Leiden gezeichnet. Schwere Arthrose, die ihm das Gehen erschwerten und überhöhte Nierenwerte machten sein Leben nicht mehr Lebenswert. So durften wir ihm wenigstens noch eine schöne Zeit schenken.

Copyright 2021 Gnadenhof KatzenTRaum e.V. | Konzept und Design FuchsEDV GmbH & Co. KG