Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Was bedeutet eigentlich eine Patenschaft für eine Katze?

Auch der Katzentraum e.V. bietet Tierfreunden die Möglichkeit der Übernahme einer Patenschaft. So ergibt sich die Chance, eine Spende mit einer vom Paten ausgesuchten Katze zu verbinden. Dies ist meist nur in Gnadenhöfen möglich, da hier Tiere ihr Leben bis zum letzten Atemzug verbringen dürfen. Aber was bedeutet nun eine Patenschaft für Mensch und Tier?  Oft können Menschen aus vielerlei Gründen selbst keine Katzen halten, sei es aus persönlichen Verhältnissen wie Zeitmangel, Wohnsituation, Krankheit oder hohes Alter. Trotzdem würden sie gerne Kontakt mit einer Katze haben wollen und sind auch bereit, Verantwortung für „ihr“ Tier zu übernehmen.

Und hier greift jetzt die Möglichkeit einer Patenschaft. Hat man sich aufgrund eines Berichtes oder eines persönlichen Besuchs im Katzentraum für eine „Herzenskatze“ entschieden, findet man in unserer Homepage www.katzentraum.org, einen Antrag auf eine Patenschaft, die man Online ausfüllen kann. Natürlich kann der Antrag auch handschriftlich im Katzentraum erfolgen.

Der zukünftige Pate gibt dabei an, wer seine Patenkatze sein soll und wie hoch die monatliche Unterstützung geplant ist. Eine Patenschaft ist bereits ab 10 € im Monat möglich. Er erhält eine exklusive Paten-Urkunde mit dem Bild seines Schützlings und seinem Namen. Natürlich haben viele unserer Katzen auch mehrere Paten, denn nur so kann der Fortbestand des Katzentraums sichergestellt werden. Die Patenbeiträge werden vor allem für Futter und ärztliche Versorgung des Tieres verwendet. Was aber natürlich nicht bedeutet, dass Katzen ohne Paten schlechter von uns versorgt werden!

Jeder Pate hat die Möglichkeit, sich immer wieder nach dem Befinden seines persönlichen Patenkindes zu erkundigen. Außerdem wird im neuen Katzentraum in Ried ein Begegnungsraum geschaffen, in dem Paten mit ihren Schützlingen nach Herzenslust streicheln, schmusen und spielen können.

So entsteht auch eine persönliche Bindung, denn viele Patenkatzen haben ein Gespür dafür, wer ihnen hilft und auch emotional nahesteht.

Sollte die Patenkatze in hoffentlich ferner Zeit über die Regenbogenbrücke gehen, entscheidet der Pate, ob er seine Patenschaft bei einer von ihm gewählten Katze fortsetzen möchte oder er sein Engagement beendet. Wobei natürlich eine Beendigung grundsätzlich jederzeit möglich ist. Außerdem kann man auch eine allgemeine Futterpatenschaft abschließen, ohne sich für eine spezielle Katze entscheiden zu müssen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass eine Patenschaft eben die gute Möglichkeit ist, das Leben einer meist eh schon geschundenen armen Fellnase zu verbessern und auf Dauer zu sichern, ohne persönliche Verantwortung zu übernehmen.

Wir möchten uns an dieser Stelle auch mal bei allen Paten bedanken, ohne euch wäre ein Gnadenhof wie der Katzentraum gar nicht möglich!

PS: natürlich sind mit der Bezeichnung „Katze“ auch alle Kater gemeint.

Zurück

Copyright 2022 Gnadenhof KatzenTRaum e.V. | Konzept und Design FuchsEDV GmbH & Co. KG
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close