Liebe auf vier Pfoten 💖

Der Valentinstag ist ja bekannterweise der Tag der Verliebten. Auch bei uns im KatzenTRaum gibt es Verliebte und tiefe Freundschaften. Über einige wollen wir euch heute berichten.

Am kompliziertesten ist wohl das VerhĂ€ltnis von Keks und KrĂŒmel. Die Beiden kamen als Paar zu uns wobei KrĂŒmel auch praktisch die „Erziehungsberechtigte“ war, denn Keks ist fast taub und leidet unter leichter Ataxie, was sich aber nur manchmal unter verlangsamten Denken Ă€ußert. Vor allem in den ersten Monaten waren die Beiden auch bei uns unzertrennlich und nur zusammen anzutreffen. Seit dem Umzug nach Ried hat sich das nun etwas geĂ€ndert. Keks , der leicht, sorry, verfressen 🙀 ist, hĂ€lt sich bevorzugt in der KĂŒche auf damit ihm ja keine Essensvorbereitung entgeht. Schließlich ist er ja offizieller Vortester ! KrĂŒmel findet das eher langweilig und ist deshalb öfters alleine unterwegs. Doch nun hat Keks einen lieben Freund gefunden, Kater Luigi lĂ€sst ihn kaum aus den Augen und die Beiden sieht man stundenlang auf dem KĂŒchensofa kuscheln. So hat Luigi auch die Aufgabe der Fellpflege von Kater Keks ĂŒbernommen, der langhaarige Pascha genießt es.

Wer nun glaubt, ach die arme KrĂŒmel ist nun ganz alleine tĂ€uscht sich aber gewaltig. Denn KrĂŒmel hat offenbar nicht nur ein Auge auf Kater Billi geworfen und so sieht man das Paar öfters gemeinsam durch den KatzenTRaum streichen. Ganz offensichtlich genießen beide die junge Liebe, doch es kommt noch etwas komplizierter. KrĂŒmel ist in Liebessachen nĂ€mlich recht unkompliziert und so kann es durchaus vorkommen, dass Keks, Luigi und KrĂŒmel als schmusender „Dreier“ anzutreffen sind. Ja, KrĂŒmel ist eben flexibel und eine sehr kontaktfreudige und liebe Mieze, sie hat eben ein großes ♄.

Schon lĂ€nger dicke Freundinnen sind Smilla und PĂŒnktchen. ( siehe Titelbild) Die doch recht scheue Smilla genießt offenbar die gemeinsamen Stunden. Wobei die Beiden oft den Eindruck machen als wĂŒrden sie gemeinsam ihre felligen Mitbewohner beobachten und dazu entsprechende Kommentare abgeben. Möglicherweise lĂ€stern ja auch KatzenmĂ€dels manchmal recht gerne !

Jungkater Willi, geborener Österreicher, ist schon seit einiger Zeit auf FreiersfĂŒĂŸen. Zur Zeit ist er mit Luzi verbandelt, bestimmt hat er sich mit „KĂŒss die Pfote, schöne Miez“ vorgestellt. Die beiden HĂŒbschen passen aber auch gut zusammen und Willi hat ja ein gutes Vorbild in seinen Eltern, bei HĂ€nsel + Gretel hat ja die Verbindung ein Leben lang gehalten.

Das sicher verliebteste Paar von allen sind aber RĂŒdiger und Romina. Beide leben im fĂŒr Besucher nicht zugĂ€nglichen scheuen Bereich, möchten also keinen Kontakt. Sie sind unzertrennlich und nur zusammen anzutreffen. Auch die Mahlzeiten werden nur zusammen eingenommen und natĂŒrlich wird auch die Kuschelhöhle geteilt. Es ist einfach schön, wenn man sieht dass auch scheue Katzen glĂŒcklich sein können. Denn bei uns wird keine Katze gezwungen ein bestimmtes Leben zu fĂŒhren, jede Mieze entscheidet selbst, wo sie sich am wohlsten fĂŒhlt !

So, dies war nur ein kleiner Einblick in Freund- und Liebschaften in unserem Gnadenhof. Es gibt noch einige mehr, aber auch Katzen haben ja ein Recht auf Privatleben. 😾💖
Wobei es bei uns meist allgemein recht ruhig zugeht, kleinere Reibereien sind eher selten. Wenn es ĂŒberall so friedlich zugehen wĂŒrde wie bei den Miezekatzen, dann wĂ€re unsere Welt wohl um einiges besser ! đŸ«¶đŸ™đŸŒ

ZurĂŒck

Copyright 2023 Gnadenhof KatzenTRaum e.V. | Konzept und Design FuchsEDV GmbH & Co. KG
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close