Liebe auf vier Pfoten ­čĺľ

Der Valentinstag ist ja bekannterweise der Tag der Verliebten. Auch bei uns im KatzenTRaum gibt es Verliebte und tiefe Freundschaften. ├ťber einige wollen wir euch heute berichten.

Am kompliziertesten ist wohl das Verh├Ąltnis von Keks und Kr├╝mel. Die Beiden kamen als Paar zu uns wobei Kr├╝mel auch praktisch die ÔÇ×ErziehungsberechtigteÔÇť war, denn Keks ist fast taub und leidet unter leichter Ataxie, was sich aber nur manchmal unter verlangsamten Denken ├Ąu├čert. Vor allem in den ersten Monaten waren die Beiden auch bei uns unzertrennlich und nur zusammen anzutreffen. Seit dem Umzug nach Ried hat sich das nun etwas ge├Ąndert. Keks , der leicht, sorry, verfressen ­čÖÇ ist, h├Ąlt sich bevorzugt in der K├╝che auf damit ihm ja keine Essensvorbereitung entgeht. Schlie├člich ist er ja offizieller Vortester ! Kr├╝mel findet das eher langweilig und ist deshalb ├Âfters alleine unterwegs. Doch nun hat Keks einen lieben Freund gefunden, Kater Luigi l├Ąsst ihn kaum aus den Augen und die Beiden sieht man stundenlang auf dem K├╝chensofa kuscheln. So hat Luigi auch die Aufgabe der Fellpflege von Kater Keks ├╝bernommen, der langhaarige Pascha genie├čt es.

Wer nun glaubt, ach die arme Kr├╝mel ist nun ganz alleine t├Ąuscht sich aber gewaltig. Denn Kr├╝mel hat offenbar nicht nur ein Auge auf Kater Billi geworfen und so sieht man das Paar ├Âfters gemeinsam durch den KatzenTRaum streichen. Ganz offensichtlich genie├čen beide die junge Liebe, doch es kommt noch etwas komplizierter. Kr├╝mel ist in Liebessachen n├Ąmlich recht unkompliziert und so kann es durchaus vorkommen, dass Keks, Luigi und Kr├╝mel als schmusender ÔÇ×DreierÔÇť anzutreffen sind. Ja, Kr├╝mel ist eben flexibel und eine sehr kontaktfreudige und liebe Mieze, sie hat eben ein gro├čes ÔÖą´ŞĆ.

Schon l├Ąnger dicke Freundinnen sind Smilla und P├╝nktchen. ( siehe Titelbild) Die doch recht scheue Smilla genie├čt offenbar die gemeinsamen Stunden. Wobei die Beiden oft den Eindruck machen als w├╝rden sie gemeinsam ihre felligen Mitbewohner beobachten und dazu entsprechende Kommentare abgeben. M├Âglicherweise l├Ąstern ja auch Katzenm├Ądels manchmal recht gerne !

Jungkater Willi, geborener ├ľsterreicher, ist schon seit einiger Zeit auf Freiersf├╝├čen. Zur Zeit ist er mit Luzi verbandelt, bestimmt hat er sich mit ÔÇ×K├╝ss die Pfote, sch├Âne MiezÔÇť vorgestellt. Die beiden H├╝bschen passen aber auch gut zusammen und Willi hat ja ein gutes Vorbild in seinen Eltern, bei H├Ąnsel + Gretel hat ja die Verbindung ein Leben lang gehalten.

Das sicher verliebteste Paar von allen sind aber R├╝diger und Romina. Beide leben im f├╝r Besucher nicht zug├Ąnglichen scheuen Bereich, m├Âchten also keinen Kontakt. Sie sind unzertrennlich und nur zusammen anzutreffen. Auch die Mahlzeiten werden nur zusammen eingenommen und nat├╝rlich wird auch die Kuschelh├Âhle geteilt. Es ist einfach sch├Ân, wenn man sieht dass auch scheue Katzen gl├╝cklich sein k├Ânnen. Denn bei uns wird keine Katze gezwungen ein bestimmtes Leben zu f├╝hren, jede Mieze entscheidet selbst, wo sie sich am wohlsten f├╝hlt !

So, dies war nur ein kleiner Einblick in Freund- und Liebschaften in unserem Gnadenhof. Es gibt noch einige mehr, aber auch Katzen haben ja ein Recht auf Privatleben. ­čśŞ­čĺľ
Wobei es bei uns meist allgemein recht ruhig zugeht, kleinere Reibereien sind eher selten. Wenn es ├╝berall so friedlich zugehen w├╝rde wie bei den Miezekatzen, dann w├Ąre unsere Welt wohl um einiges besser ! ­čźÂ­čÖĆ­čĆ╝

Zur├╝ck

Copyright 2023 Gnadenhof KatzenTRaum e.V. | Konzept und Design FuchsEDV GmbH & Co. KG
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close