G’schichten von Katzen 🐈, Löwen 🦁und dem Rehbock Hansi 🦌 !

Nicht gerne, aber wegen vieler Nachfragen melde ich mich heute mal selbst :
Ich bin der Niederbauer Andreas und war bereits ein Glückskind bevor ich 1953 im schönen Gars am Inn auf dem elterlichen Bauernhof geboren wurde. Denn wenn eine meiner drei erstgeborenen Schwestern ein Bub gewesen wär, dann gäb‘s mich nämlich garnicht !  So blieb mein Vater dabei, „a Bua muass her“ und da war ich dann.
Aufgewachsen mit Katzen, Hunden, Kühen, Schweinen, Hühnern und Tauben erlebte ich eine schöne Kindheit, wenn auch schon bald klar war, dass ich für die schwere Bauernarbeit völlig ungeeignet war. 🙈 So beschäftigte ich mich mehr mit den Münchner Löwen und erlebte 1966 die erste und bisher einzige Deutsche Meisterschaft des TSV 1860 🦁

Besonders in Erinnerung ist mir aus dieser Zeit auch die Begegnung mit dem jungen Rehbock Hansi. Ihn fand ich im Tiefschnee unweit des Hofes, den Hals stark blutend in einer wohl von Wilderern gelegten Drahtschlinge, die er in Todesangst durchgerissen hatte. Sofort wurde er in unsere Familie aufgenommen und gesund gepflegt. Erst nach vielen Monaten verließ er uns wieder, besuchte uns aber jeden Winter mit seinem Gefolge und genoss das ausgelegte Futter im Obstgarten.
Ausgerüstet mit 8 Jahren Hauptschule begann ich dann mit 14 Jahren eine Kaufmannslehre und diesem Beruf blieb ich treu. Fast 50 Jahre die selbe Firma, 45 Jahre die gleiche Frau, 60 Jahre der gleiche Lieblingsverein, ja ich bin schon ein echter Dauerbrenner !

Während der ganzen Jahre lebten meine Frau und ich immer mit Katzen zusammen. Unsere beiden Fellnasen, Diego und Minka, bei denen wir aktuell wohnen, sind recht zufrieden mit uns, es ist doch immer wieder schön, wenn man nach Hause kommt und freudig erwartet wird, weil der Fressnapf schon wieder leer ist.
Zum Katzentraum kam ich, da wir uns Gedanken über unser Testament machten und dabei auch den Tierschutz einbinden wollten. Schon nach dem ersten Besuch war klar, hier sind wir richtig ! Schon bald fiel mir dann Krissi, eine hübsche kleine Kätzin mit großen Mandelaugen auf, die stets versuchte, mich in ein angeregtes Gespräch zu verwickeln. Da ich mittlerweile als Privatier über genügend Zeit verfügte, bot ich an, für sie die Facebookseite „Krissis Tagebuch“ zu schreiben. Daraus entstand dann die eigene Seite „Krissis Welt“ und, nachdem uns Krissi viel zu früh verließ, „Fritzis Lausbuam G‘schichten“ . Wenn ihr jetzt enttäuscht seid, dass diese nicht von den Miezen selbst geschrieben werden, dann passt mal auf wenn eure Katze über das Tastenfeld des Laptops läuft, Katzenpfoten drücken meist 4 Tasten gleichzeitig. Ich bin also nur das Medium, dass Gedanken und Geschichten telepathisch empfängt und für euch aufschreibt.

Mittlerweile schreibe ich die meisten Beiträge für unsere Facebook - Hauptseite  „Katzentraum e.V., kümmere mich um den Jahreskalender und nebenbei gibt’s von mir noch auf Instagram „krissikatzentraum“, denn mit 68 Jahren ist man ja im besten Social Media - Alter. So ganz nebenbei betreue ich noch unsere KatzenTRaum Homepage und hab auch noch einen eigenen YouTube Kanal.

Seit einem knappen Jahr kommt noch unser monatlicher  Newsletter dazu, für den ich die Themen auswähle und dann natürlich auch alle Geschichten schreibe.  Dazu gibt’s die entsprechenden Fototitel oder Videos, die ich unter dem Pseudonym „paparazzi-tv“ produziere. Hier erreichen wir mittlerweile über 500 Abonnenten !

Aber natürlich bleibt mir trotzdem genügend Zeit unseren beiden Vierbeinern zu dienen, denn Katzen sind für mich die besseren Menschen ! Und wer irgendwann den Menschen  zur Krone der Schöpfung ausgerufen hat, der hatte sicher noch nie mit Katzen zu tun !
Heute leben Minka, Diego, meine Frau und ich ( man beachte die Reihenfolge) im Münchner Waldfriedhofviertel  und warum meine private Facebookseite „Weisses Ballett“ heißt, verrate ich ein andermal !

Zurück

Copyright 2022 Gnadenhof KatzenTRaum e.V. | Konzept und Design FuchsEDV GmbH & Co. KG
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close