Getreten, gerettet, geliebt : Billi the Cat

Wer den Namen Billi hört denkt wohl zuerst an Billi the Kid, den berühmt-berüchtigten Revolverhelden aus dem Wilden Westen. Auch bei uns im KatzenTRaum gibt es einen Billi, Billi the Cat!

Und damit endet auch schon jede Ähnlichkeit zwischen den Beiden. Unser Billi  ist 11 Jahre alt und hat eine ganz schlimme Vergangenheit. Geboren als Kind der freien Liebe verbrachte er seine Jahre in Söchtenau, einem kleinen Dorf in der Nähe des Simsees. Dabei zog sich der Einzelgänger einige schlimme Krankheiten wie stark blutenden Katzenschnupfen zu, was dazu führte, dass er ein jämmerliches Bild abgab. Dies erregte auf den Höfen der Gegend allerdings kein Mitleid sondern Abscheu ! Billi wurde behandelt wie ein Aussätziger, sobald er sich hungrig einem Haus näherte, wurde er meist mit Fußtritten verjagt, mit einem „räudigen Kater“ wollte niemand etwas zu tun haben. Schließlich erbarmte sich ein älteres Ehepaar und stellte immerhin einen Stuhl vor dem Haus auf wo Billi schlafen konnte und auch gefüttert wurde.

Anfang letzten Jahres erfuhren wir von dem grausamen Schicksal des schwarzweißen Katers und versuchten ihn einzufangen. Der erste Versuch schlug fehl, im zweiten klappte es dann. Billi, der wirklich ein furchtbares Bild bot, wurde von uns sofort zu einer Tierärztin gebracht, wo er dann auch mehrere Wochen zur Erstbehandlung verbrachte. 

Als er dann endlich in den KatzenTRaum einziehen konnte, zeigte er sich als extrem schreckhaft und wehrte sich manchmal auch mit Bissigkeit gegen Menschenkontakt. Kein Wunder, denn sein Vertrauen in die Menschen war völlig erschüttert.

Mittlerweile hat sich im Leben von Billi the Cat vieles, ja eigentlich alles verändert. Billi ist jetzt Chef im 1. Stock und auch Boss einer kleinen Katzenbande mit den Freunden Luigi, Jonas, Sputnik, Lea, Kessi und Fury, alles Katzen mit ähnlichem Schicksal wie er. Hier fühlt er sich wohl und genießt den Umgang mit Freunden, die nie mehr getrennt werden möchten. 

Aber auch zu Menschen hat er inzwischen Vertrauen gefasst, er liebt es, gestreichelt und beschmust zu werden. Nur wenn man schnell auf ihn zugeht zeigt sich noch das Ängstliche und Schreckhafte der schlimmen Vergangenheit, kein Wunder. Auch auf den Arm traut er sich noch nicht, aber auch hier heilt die Zeit wohl Wunden.

Sein Katzenschnupfen bleibt zwar chronisch, ist aber soweit möglich abgeheilt. Dafür hat er einen gesegneten Appetit, es ist eine reine Freude ihm bei den Mahlzeiten zuzusehen. Leider gibt es auch heute noch Katzenschicksale wie es Billi erleiden musste. 

Ist es nicht furchtbar, dass der Mensch, die angebliche Krone der Schöpfung in dieser christlich-sozial geprägten Welt, sich so an der Kreatur Tier versündigt. Wann findet dieses Leid endlich ein Ende! Wer den kleinen Billi und seine Gang kennenlernen möchte, kann dies nach einer gewissen Eingewöhnungszeit in Ried 7/Bruckmühl gerne tun. Und natürlich steht Billi the Cat auch als Patenkatze zur Verfügung, er hat es sich ja auch wirklich verdient!

https://www.katzentraum.org/patenschaft.html

Zurück

Copyright 2022 Gnadenhof KatzenTRaum e.V. | Konzept und Design FuchsEDV GmbH & Co. KG
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close