Fragen über Fragen und jede Menge Antworten!

Sicher gibt es zum Thema Umzug viele Fragen bei euch. Um eventuelle Unklarheiten auszuräumen, versuchen wir auf diesem Wege, Licht ins Halbdunkel zu bringen. Sollten sich noch weitere Fragen ergeben für euch, könnt ihr diese gerne über den Facebook Messenger an uns stellen.

Wann ziehen wir um?

Der Umzug von Sonnenham nach Ried ist für den Monat Juni geplant. Der genaue Zeitpunkt hängt aber noch von der Fertigstellung der Restarbeiten im Haus und der Verfügbarkeit der Tierärzte ab, die den Umzug fachlich begleiten werden.

Kann ich beim Umzug mithelfen?

Grundsätzlich freuen wir uns über jede Hilfe. Da der Umzugstag aber für die Katzen höchsten Stress bedeutet, werden wir an diesem Tag nur Helfer einsetzen, die den Tieren sehr vertraut sind.

Wie soll der Einzug denn ablaufen?

Die Miezen werden nach dem Frühstück in den gewöhnten Transportkörben nach Ried verbracht. Hier sind die neuen Zimmer bereits seit Tagen katzengerecht ausgestattet und werden mit beruhigendem Feliway vorbereitet. Unter Aufsicht der den Tieren bekannten Tierärzte ist es wichtig, dass die Katzen zur Ruhe kommen. Es ist uns völlig klar, dass so ein Umzug für jede Mieze höchsten Stress darstellt, aber trotzdem alternativlos ist. Wir können nur die Räumlichkeiten nach bestem Wissen und Gewissen vorbereiten, wie dann jede einzelne Katze darauf reagiert, bleibt abzuwarten. So gibt es auch keine Prognose, ab wann der vernetzte Balkon geöffnet wird und auch der erste begleitete Ausflug in‘s Freigelände wird je nach Gemütslage der neuen Bewohner entschieden. Allerdings werden die ersten Wochen sicher noch im Haus verbracht, erst wenn die Miezen sich hier eingewöhnt und so einen sicheren Rückzugsort haben, gehen wir den nächsten Schritt.

Gibt es eine offizielle Einweihung?

Ja, die gibt es ! Allerdings erst, wenn sich unsere Miezen eingelebt haben und hoffentlich den Auflauf mit katzenhafter Gelassenheit beobachten werden.

Wie läuft das mit dem Hochwasserschutz?

Nachdem nun die Genehmigungen aller Ämter vorliegen, wurde mit dem Ausheben eines Grabens begonnen. Die hier dann hochgezogene Schutzmauer wird anschließend seitlich angeböscht, damit sich auch optisch ein ansprechendes Bild ergibt. Auf diese Mauer wird nun der Grenzzaun gesetzt, der selbst für unsere Fluchtexpertin Lotti unüberwindbar sein wird. Gleichzeitig hindert er ungebetene Gäste wie Marder an Besuchen.

Wann wird denn das Freigelände fertig?

Auch dieser Termin kann nicht genau vorhergesagt werden, denn auch hier spielt das Wetter eine Rolle. Neben Wasserschutz/Zaun sind noch Erdarbeiten notwendig, dann wird das Gelände mit einem Rollrasen versehen. Dazu schattenspendende Bäume und auch ein kleiner Brunnen ist in Arbeit. Es wird einen großen Naturkletterbaum geben und auch viele Ruhemöglichkeiten für Miez und Maunz und natürlich auch Mensch.

Gibt es auch Bäume im Freigelände?

Selbstverständlich wird es im Freigelände auch Bäume geben. Diese müssen aber relativ kleinwüchsig sein um ein überspringen des Zauns zu verhindern.

Ist es nicht gefährlich, wenn Katzen aus dem Gebäude entwischen?

Das wäre in den ersten Wochen natürlich fatal. Da aber alle Türen nach Außen mit Schleusen versehen sind, ist dies praktisch nicht möglich. Deshalb sind alle unsere Mitarbeiter und Helfer genauestens angewiesen, darauf zu achten, dass sich vor dem Öffnen der Aussentüre kein Tier in der Schleuse befindet. Es versteht sich von selbst, dass auch alle Katzenklappen erst nach Eröffnung des Freigeländes entsperrt werden.

Warum werden Räume und Gebäude kameraüberwacht?

Ein Teil der Räume und der gesamte Aussenbereich werden durch Einsatz von Kameras überwacht. Dies dient zur Sicherheit der Tiere um auftretende Störungen und Probleme schneller erkennen zu können. Natürlich ist es selbstverständlich, dass alle Aufnahmen innerhalb der gesetzlichen Frist gelöscht werden. PS: Auch wenn mancher den Einsatz von Kameras kritisieren möchte, muss uns bewusst sein, dass dies mittlerweile auch in jedem Kaufhaus, U-Bahn und öffentlichen Plätzen schon lange üblich ist.

Wie viele Katzen werden denn im neuen KatzenTRaum leben?

Hier gibt es noch keine feste Anzahl, wir werden uns aber weiter an die Vorgaben von Veterinären halten.

Wie läuft das mit den Besuchszeiten?

Sicherlich versteht jeder, dass in der Zeit der Eingewöhnung unserer Katzen keine Besucher empfangen werden können. Hier ist die Ruhe unserer Schützlinge oberstes Gebot ! Wir werden aber rechtzeitig mitteilen, wann die üblichen Besuchszeiten wieder eingeführt werden können, diese werden ähnlich wie jetzt mit Terminen gehandhabt werden.

Werden noch Mitarbeiter gesucht?

Wie viele andere Institutionen auch, suchen auch wir immer wieder Menschen, deren Ziel es ist, mit Tieren zu arbeiten. Wer also mithelfen möchte, kranken, behinderten und alten Katzen einen schönen Lebensabend zu bereiten, kann sich gerne über unsere Mailadresse info@katzentraum.org melden.

Wie läuft jetzt die medizinische Versorgung?

Der neue KatzenTRaum verfügt über eine eigene Krankenstation, in der auch kleinere Operation durchgeführt werden können. Dadurch entfallen viele zeitraubende Fahrten in die Tierarztpraxis, die bei den kleinen Patienten meist große Ängste verursachen. Jeden Mittwoch werden Untersuchungen und nötige Eingriffe durch bewährte Tierärzte/innen durchgeführt. Dazu kommt einmal monatlich Frau Dr. Hölscher von der Aktion Tier, die sich meist um unsere scheuen Problemkatzen kümmert.

Gibt es Parkplätze?

Ja, direkt neben dem KatzenTRaum gibt es entsprechende Parkplätze. Bei Veranstaltungen können diese durch ausgeschilderte Wiesenparkplätze ergänzt werden.

Kann man dann den KatzenTRaum auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen?

Ja, die sich direkt vor dem KatzenTRaum befindliche Bushaltestelle Ried wird an den Werktagen fünfmal täglich angefahren. Die Linie 9581 verbindet Bruckmühl mit Bad Aibling. Bruckmühl ist von München aus im Zweistunden-Takt täglich erreichbar.

Welche Adresse gibt man ins Navi ein?

Dies ist je nach Navigationssystem unterschiedlich. Entweder Bruckmühl, Ried 7 oder Götting Ried 7. Vorsicht, es gibt auch bei Feldkirchen/Westerham ein Ried 7, das wäre falsch!

Wie ist die Postanschrift?

Katzentraum e.V. , 83052 Bruckmühl/Götting, Ried 7

Gibt es schon eine Telefonnummer für Ried?

Ja, die gibt es : 08062/7765717. Aber Achtung, wir sind hier erst nach dem Umzug erreichbar.

Gibt es Besucher-Toiletten?

Ja, der neue KatzenTRaum verfügt über extra ausgeschilderte behindertengerechte Besuchertoiletten.

Gibt es in Ried auch mal einen Flohmarkt und Tage der offenen Tür?

Im neuen KatzenTRaum gibt es Platz für einen Dauerflohmarkt und einen Second Hand Shop. Zusätzlich sind zu festgelegten Zeitpunkten auch die bekannten Flohmärkte und Tage der offenen Tür geplant.

Wer ist denn der Chef in Ried?

Grundsätzlich werden alle Entscheidungen vom Vorstand getroffen. Vor Ort obliegt die Verantwortung für den medizinisch-hygienischen Bereich Caro Pech. Sie ist als gelernte Tierpflegerin mit der Fachrichtung Tierheim/Tierpension für diese verantwortliche Position geeignet.Weitere Verantwortlichkeiten werden noch entschieden. Unsere langjährige Leitung Irmi Grünewald wird auf dem Gelände gemeinsam mit ihrem Mann eine kleine Wohnung beziehen. Sie hat auf eigenen Wunsch die Verantwortung abgegeben, aber wir sind uns sicher, dass ihre gewohnten Schlafgäste schon bald den Weg in Irmis Bett finden werden.

Gibt es im KatzenTRaum auch eine Solaranlage?

Selbstverständlich wird das Dach umweltbewusst noch mit Solarzellen ausgestattet. Die Heizung erfolgt durch eine Hackschnitzelanlage.

Was passiert mit dem Margarethenhof in Sonnenham?

Unsere gepachtete Heimat der letzten Jahrzehnte wird abgerissen und von den Besitzern als Wohnhaus neu gebaut.

Soweit unsere Informationen. Auch wenn wir nun kurz vor dem lang ersehnten Umzug stehen, ist es uns klar, dass noch viel Arbeit auf uns wartet bis der KatzenTRaum in Ried 7 gewohnt reibungslos läuft! Natürlich gibt es, wie überall, auch Kritik und abweichende Meinungen, trotzdem sollten wir dabei nie vergessen, dass allein das Wohl der Miezen im Vordergrund steht. Und dabei zählen wir auf euch, habt einfach ein bisschen Vertrauen in unsere Arbeit, denn wir alle wollen doch nur das Beste für unsere geliebten Katzen. Und dabei zählen wir weiter auf die Hilfe jedes Einzelnen, denn nur so können wir es schaffen.

Zurück

Copyright 2022 Gnadenhof KatzenTRaum e.V. | Konzept und Design FuchsEDV GmbH & Co. KG
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close